A bis Z

Übersicht aller bisherigen Rezensionen:

A

Inio Asano: Solanin


B

Julian Barnes: The Sense of an Ending

Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe

Alina Bronsky: Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche

Ernst Büchner: Versuchter Selbstmord mit Stecknadeln

Helene Bukowski: Milchzähne

John Burnside: Lügen über meinen Vater


C


D

Ian Doescher: William Shakespeare’s Star Wars


E

Bret Easton Ellis: Lunar Park

Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend


F

Helen Fitzgerald: Furchtbar lieb


G

Daniel Galera: Flut

Daniel Glattauer: Ewig Dein

Thomas Glavinic: Wie man leben soll


H

Helene Hegemann: Bungalow

Gert Hofmann: Der Blindensturz

Marlen Haushofer: Himmel, der nirgendwo endet

Michel Houellebecq: Serotonin


I

Florian Illies: 1913


J

Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand


K

Han Kang: Die Vegetarierin

Daniel Kehlmann: Du hättest gehen sollen

Daniel Kehlmann: Tyll

Abbas Khider: Deutsch für alle

Abbas Khider: Ohrfeige

Heinrich von Kleist: Michael Kohlhaas

Marc-Uwe Kling: QualityLand

Christian Kracht: Imperium

Lisa Kränzler: Export A

Lisa Kränzler: Nachhinein

Michael Krüger: Umstellung der Zeit: Gedichte


L

Stan Lee, Terry Douglas, Max Work, Skan Srisuwan: Romeo and Juliet: The War


M

Thomas Melle: Die Welt im Rücken

Kolja Mensing: Fels

Arthur Miller: Fokus

Petra Müller, Rainer Wieland (Hrsg.): »Schreiben Sie mir, oder ich sterbe«. Liebesbriefe berühmter Frauen und Männer


N


O

Véronique Olmi: Meeresrand


P

Ursula Poznanski: Fünf


Q


R


S

Hans Joachim Schädlich: Felix und Felka

Norbert Scheuer: Am Grund des Universums

Norbert Scheuer: Die Sprache der Vögel

Norbert Scheuer: Flußabwärts

Norbert Scheuer: Peehs Liebe

Clemens J. Setz: Indigo

Burkhard Spinnen: Nevena

Hamid Sulaiman: Freedom Hospital

Alain Claude Sulzer: Zur falschen Zeit


T

Uwe Timm: Vogelweide


U


V

Kevin Vennemann: Nahe Jedenew


W

Alissa Walser: Am Anfang war die Nacht Musik

Volker Weidermann: Träumer – Als die Dichter die Macht übernahmen

Volker Weidermann: Das Duell. Die Geschichte von Günter Grass und Marcel Reich-Ranicki

Philipp Winkler: Hool

Ulrich Woelk: Was Liebe ist

Christa Wolf: Medea. Stimmen

Ror Wolf: Die Vorzüge der Dunkelheit

 


X


Y


Z


 

Kommentare sind geschlossen.